Schlagwort-Archive: Wohnungen

Stand der Dinge: Richtfest und ein Blick in die Wohnungen

Der Schnee ist geschmolzen und der Frühling kündigt sich an. Auf dem Dachstuhl des Südflügels des Herrenhauses Posterstein konnte Richtfest gefeiert werden. Die Dachdecker decken gerade den letzten Abschnitt des Dachs. Wir wollen ein paar Fotos zeigen und werfen auch einen Blick in die dort geplanten Wohnungen.

Richtfest auf dem Dachstuhl des Südflügels des historischen Herrenhauses im Februar 2017.
Richtfest auf dem Dachstuhl des Südflügels des historischen Herrenhauses im Februar 2017.
Blick auf Herrenhaus und Burg Posterstein.
Blick auf Herrenhaus und Burg Posterstein.
Richtfest auf dem Südflügel des Herrenhauses in Posterstein.
Richtfest auf dem Südflügel des Herrenhauses in Posterstein.
Die Sicht vom Turm der Burg Posterstein: Der letzte Dachabschnitt wird gerade gedeckt.
Die Sicht vom Turm der Burg Posterstein: Der letzte Dachabschnitt wird gerade gedeckt.
Unter dem Dach des Herrenhauses Posterstein sind große Wohnungen mit Balkon geplant.
Unter dem Dach des Herrenhauses Posterstein sind große Wohnungen mit Balkon geplant.
Blick unters Dach des Postersteiner Herrenhauses.
Blick unters Dach des Postersteiner Herrenhauses.

Sanierung des historischen Herrenhauses beginnt

Das Gerüst für die Dachsanierung wird schon aufgebaut, das offizielle „Baustellenschild“ steht. Das Zukunftsprojekt „Gemeinsam nicht einsam – neues Leben auf dem Lande“ wird vom Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung Gera mit Fördermitteln der integrierten ländlichen Entwicklung, hier Dorferneuerung/Dorfentwicklung, unterstützt. Der Fördermittelbescheid über 1,8 Millionen Euro wurde am 17. August offiziell überreicht. Im Video berichtet TV-Journalist Gunter Auer von der Übergabe.

Die Gemeinde Posterstein möchte das historische Herrenhaus bis 2018 in mehreren Bauabschnitten sanieren und ausbauen. Es soll eine Nutzungsmischung aus Wohnen, Arbeiten, Freizeit und Tourismus entstehen, darunter acht Wohnungen, zwei Ferienwohnungen, ein Treffpunkt für Vereine und vieles mehr. Im Zuge der Überreichung des Fördermittelbescheids wurde auch offiziell das Baustellenschild enthüllt – die Sanierung kann beginnen.

Unterstützer sind jederzeit herzlich willkommen.