Wir haben eine Förderung erhalten.

Projektförderung im Rahmen des Landesprogramms „Solidarisches Zusammenleben der Generationen“/„Familie eins99“ im Altenburger Land

Zielstellung:

Stärkung des Zusammenhalts – hier fanden mehr Veranstaltungen für und mit den Bürgern statt, die mit Hilfe der/des Burgbergkümmerers  durchgeführt wurden.

Im Rahmen des Projektes wurde begonnen, einen Gemeinschaftsgarten am Herrenhaus Posterstein anzulegen. Der Gemeinschaftsgarten, der ein großer Erfolg ist, kann hoffentlich als Mikroprojekt fortgesetzt werden.

Ansiedlung von Therapeuten: Mit Hilfe und durch Koordinierung des Burgbergkümmerers ist es gelungen, eine Fußpflege im Herrenhaus zu etablieren.

Bedarfsgerechte Angebote für alle Generationen: Es wurde eine Mitfahrbörse etabliert. 25 Bürger haben sich bereit erklärt, jemanden mitzunehmen, der den Bedarf anmeldet. Dies wurde auch genutzt.

27 Bürger aus der Gemeinde und der Region nutzen das Sportangebot im Herrenhaus.

Zum ersten Mal fanden Kinderfeste am 26.09. und am 31.10. auf dem Burgberg statt.

Fazit:

Die meisten der Veranstaltungen, die mit Hilfe des Burgbergkümmerers umgesetzt wurden, erreichen Bürger weit über den Ort hinaus. Durch Seifenkistenrennen, Ritterfest, Ausstellungen, Weihnachtsmarkt im Salon werden Menschen aus der ganzen Region zusammengeführt.

Als ganz neue Bedarfe haben sich die Kinderfeste herausgestellt. Es ist gelungen, eine Reihe junger Familien in die Organisation einzubinden. Insgesamt 25 Ehrenamtliche haben an der Vorbereitung der Feste teilgenommen.

Als außerordentlicher Erfolg lässt sich das Mikroprojekt „Gemeinschaftsgarten“ bezeichnen. Viel stärker als erhofft, haben sich die Bewohner des Herrenhauses an der Urbahrmachung einer Fläche für den Gemeinschaftsgarten beteiligt. Es fanden mehrere Arbeitseinsätze statt. Die Bewohner haben ihre Beziehungen zu Baufirmen genutzt, damit die Maßnahme kostengünstig durchgeführt werden konnte.

Verschiedene Vereine waren bei der Organisation und Durchführung von „Winterzauber“, Ritterfest, Seifenkistenrennen, Tag des Offenen Denkmals, Kinderfesten, Weihnachtsmarkt und Ausstellungen des Museums beteiligt. Die Kooperationspartner waren Gemeinde Posterstein, Landkreis, Feuerwehrverein, Museumsverein, Verein der Seifenkistenfreunde Posterstein. Die Kooperation hat wesentlich zum Erfolg der Projekte beigetragen.

Logo Landesprogramm „Familie eins99“ (LSZ)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s