Alles fit auf dem Burgberg – Ein Abo als Geschenk

Fitness & Kurse

HerrenhausPosterstein1019.JPG

Fit bleiben in historischem Ambiente: Im ehemaligen Wohnbereich im Erdgeschoss des Postersteiner Herrenhauses stehen jetzt Laufband, Crosstrainer, Rudergerät, Kraftstation und einiges bereit. Die Geräte und der Sportraum stehen nicht nur den  Mietern zur Verfügung, sondern allen Bürgern Postersteins und der Umgebung.

Für die Nutzung gibt es verschiedene Abos:

Monatskarte [M1] (Vereinsmitglieder Förderverein Burgberg Posterstein, Freiwillige Feuerwehr Posterstein): 12,50 €
Monatskarte [M2] (Einzelperson, nur Erwachsene): 15,00 €
Monatskarte [M3] (Familie, 2 Erw. + Kinder von 14-17 J.): 29,00 €
Jahresabo [J1] (Vereinsmitglieder Förderverein Burgberg Posterstein, Freiwillige Feuerwehr Posterstein): 125,00 €
Jahresabo [J2] (Einzelperson, nur Erwachsene): 150,00 €
Jahresabo [J3] (Familie, 2 Erw. + Kinder von 14-17 J.): 290,00 €

Information und Anmeldung: e-Mail: foerdervereinburgberg@burg-posterstein.de

daseinsvorsorge_herrenhausposterstein.jpg

Werbeanzeigen

Tag des offenen Denkmals im Herrenhaus Posterstein

Aktueller Stand der Sanierung des Postersteiner Herrenhauses
Aktueller Stand der Sanierung des Postersteiner Herrenhauses

Der Förderverein Burgberg Posterstein und die Gemeinde Posterstein laden am Tag des offenen Denkmals am 8. September 2019 von 11 bis 17 Uhr ins Herrenhaus Posterstein.

Zu sehen sind die Sport- und Therapieräume, die fast bezugsfertigen Ferienwohnungen und die Räume des geplanten Cafés. Es gibt Getränke, Imbiß und Eis. Die Mitglieder des Fördervereins stehen für Fragen zur Verfügung.

15 Uhr: Theaterstück „Der Giftpilz“

Die „Sprottetaler Kleeblätter“ laden am 8. September 2019 um 15 Uhr zu ihrer Aufführung DER GIFTPILZ ans Herrenhaus Posterstein ein. Eintritt frei!

Ministerbesuch im Herrenhaus Posterstein

Der Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei des Freistaats Thüringen Benjamin-Immanuel Hoff besuchte den Postersteiner Burgberg auf seiner Sommer-Radtour. Besonders interessierte ihn das nachhaltige Mehrgenerationen-Wohnprojekt „Gemeinsam nicht einsam“ im historischen Herrenhaus Posterstein und um die Arbeit des Museums Burg Posterstein.

Bei seinem Rundgang bewunderte der Kulturminister, was sich seit der von der Staatskanzlei finanzierten Machbarkeitsstudie im Jahr 2015 entwickelt hat. Er lobte ausdrücklich das produktive Engagement der Postersteiner: „Wenn ich jetzt hier durchgehe, denke ich mir, das ist unglaublich!“

Der Altenburger TV-Journalist Gunter Auer war dabei und fasst den Besuch zusammen.

Video: (c) Gunter Auer, 2019

Daseinsvorsorge: mobile Fußpflege

Herrenhaus42019.jpgFuß.jpg

In den Räumen der Daseinsvorsorge im neu sanierten Herrenhaus Posterstein gibt es seit Dienstag, 30. April 2019, eine mobile Fußpflege. Die ersten sieben Postersteiner nutzten Dienstag Vormittag das Angebot. Der nächste geplante Fußpflege-Tag ist der 28. Mai 2019. Je nach Interesse wird die Geraer Fußpflegerin auch öfter nach Posterstein kommen.

Die Anmeldung erfolgt über den Förderverein Burgberg Posterstein e.V.

 

Bauarbeiten am Herrenhaus

Projekt Burgberg Posterstein 

Stand der Dinge: Wir putzen die Fassade, der Innen- und Wohnungsausbau gehen voran, die Treppenanlagen werden montiert.

Noch zwei Wohnungen sind frei. Interessenten können sich gern bei uns melden: foerdervereinburgberg@burg-posterstein.de

Alles fit auf dem Burgberg – Ein Abo als Geschenk

Interessenten können sich gern bei uns melden: foerdervereinburgberg@burg-posterstein.de

Ferienwohnungen: Anfragen beantwortet die Gemeinde Posterstein: gemeinde@posterstein.de

HerrenhausPosterstein32019_1.JPG

HerrenhausPosterstein6.3.2019.JPG

HerrenhausPosterstein.3.2019_2.JPG

HerrenhausPosterstein3.2019_4.JPG

HerrenhausPosterstein3.2019_3.JPG

daseinsvorsorge_herrenhausposterstein.jpg

 

 

 

Weihnachtsgruß

Weihnachten_2.JPG

Der Vorstand des Fördervereins Burgberg Posterstein e.V. wünscht seinen Mitgliedern und allen Bewohnern der Verwaltungsgemeinschaft „Oberes Sprottental“ eine frohe Adventzeit, besinnliche Festtage und einen schwungvollen und optimistischen Start in das Jahr 2019.

Wir bedanken uns bei allen Aktiven für die in diesem Jahr geleistete Arbeit. Wir haben mit Hilfe fleißiger Helfer, Förderer und Spender viel erreicht auf dem Burgberg.

Ein besonderer Dank gilt allen Firmen mit ihren engagierten Mitarbeitern, die an der Sanierung des Herrenhausen beteiligt sind. Im kommenden Jahr werden die Bauarbeiten abgeschlossen, die Wohnungen bezogen und Räume im Erdgeschoss für eine öffentliche Nutzung gestaltet.

Die Bürger unserer Gemeinde bringen sich dabei mit Ideen und aktiver Mitgestaltung an Projekten ein. So kommen wir unserem Ziel „Gemeinsam nicht einsam – neues Leben auf dem Land“ näher. Auch dafür unser herzlicher Dank.

Wir möchten allen Zögernden und Zweiflern Mut machen, neugierig zu sein auf die sich bietenden Möglichkeiten der Verbesserung der Lebensqualität in unserer Gemeinde und sich ebenfalls aktiv an der Wiederbelebung des Burgbergs zu beteiligen.

Alles Gute wünscht im Namen des Vorstands

Hermann Marsch
Vorsitzender des Fördervereins Burgberg Posterstein e.V.

Herrenhaus_1218.JPG